We are updating our website design to improve the experience on our site.

Kita Arche Noah

Kita Arche Noah

 

Stieglakeweg 11, 13591 Berlin
Öffnungszeiten: 06.30 - 17.00 Uhr

In der Kindertagesstätte "Arche Noah" ist eine kleine familiäre Einrichtung mit max. 55 Plätzen für Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt. 

Krabbelgruppe:
Montags, 09.30 - 11.30 Uhr

Wir sind zur Terminvereinbarung unter der Tel.-Nr.: 030 366 14 56 zu erreichen.
Ihr Kind können Sie montags von 14-15:30 Uhr und donnerstags 10-12 Uhr im Büro bei uns anmelden.

Kita-Leiterin: Caren Nieland

 

Den entsprechenden Aufnahmeantrag für Ihr Kind finden Sie hier. Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus und geben diesen direkt in der Kita Arche Noah ab oder schicken ihn per Mail an archenoah@kirchengemeinde-staaken.de.

Aufnahmeantrag

 


Familiäre Atmosphäre
in altersgemischten Gruppen

Wir sind ein offenes Haus mit individuellen Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, unterstützt durch Fachkräfte für Musik, Bewegung, Sprache und Intergration.

Zu unserer Konzeption klicken Sie bitte hier.

Erweiterte Elternarbeit

In Zusammenarbeit mit der
Werner-Coenen-Stiftung,

 

Seit Februar 2015 sind, mit Unterstützung der Werner Coenen Stiftung, zwei Mitarbeiterinnen der Kita Arche Noah mit einer geringen Stundenanzahl für das Projekt „Erweiterte Elternarbeit“  freigestellt.

Wir verstehen die Zusammenarbeit mit den Eltern als eine Erziehungs-partnerschaft. Wertschätzung und Partizipation sind uns, wie in der Konzeption der Kita deutlich wird sehr wichtig. Durch das Projekt stehen uns bezahlte Zeit zur Verfügung, um den Eltern auch in besonderen Lebenslagen zur Seite stehen zu können.
Angebote wie das Eltern bzw. Familiencafe sowie Themeneltern-abende mit Informationen durch Fachmenschen schaffen die Möglichkeit zum  Austausch mit und unter Eltern. Wir unterstützen gemeinsame Aktivitäten der Familien indem wir Ausflüge, Übernachtungen, Feste oder Trödel veranstalten. Darüber hinaus bieten wir auch einzeln Beratung und Begleitung in Familien- und Lebensfragen.
Die enge Zusammen-arbeit mit dem Familientreff Staaken erweitert den Blick in die Region und ermöglicht den Familien die Teilnahme an zahlreichen weiteren Aktivitäten.